Aktuelle Informationen

Archiv

Ältere Meldungen wandern ins Archiv!

Geänderte Trainigszeiten

Das "Erwachsenen-Training" beginnt wieder am Montag, den 07. Januar. Das "Kinder-Training" am Mittwoch, den 09. Januar.
Abteilungsleiter und Trainer der Ju-Jutsu-Abteilung wünschen alle Mitgliedern frohe Weihnachten und ein gesundes verletzungsfreies und sportlich erfolgreiches Neues Jahr 2019!




Ein gelungenes Prüfungsjahr für die Ju-Jutsuka des TVK

Zeitungsartikel

29.01.2019


Weitere Neuigkeiten im Dezember 2018

Peter Seifried und Peter Finck erwerben die Trainer C-Lizenz im Bereich Ju-Jutsu. Lehrinhalte waren neben dem Vereinsrecht, der Bereich Nothilfe, Unterrichtsverfahren, Sportmedizin, Trainings- und Bewegungslehre und Versicherungsrecht.

Neue Farben in der Abteilung Ju-Jutsu des TVK
Am 17.12.2018 traten 17 Ju-Jutsuka aus Kirchheimbolanden und Eppelsheim zu diesjährigen Gürtelprüfung beim TV Kirchheimbolanden an. Dabei mussten die Teilnehmer ihr Können in verschiedenen Aufgabengebieten demonstrieren. Neben verschiedenen Würfen, mussten die Prüflinge ihre erlernten Fähigkeiten in den Bereichen Atemi, Komplexaufgaben, Bodentechniken, Hebeltechniken und Sicherungstechniken zeigen. Am besten gelang dies den beiden Eppelsheimern Tatjana Esemann und Jonas Steinbach. Beide Ju-Jutsuka zeigten herausragende Leistungen und legten die besten Prüfungen ab. Tatjana Esemann bestand die Prüfung zum grünen Gürtel (3 Kyu) und Jonas Steinbach die Prüfung zum orangenen Gürtel (4.Kyu). Jonas Steinbach beeindruckte die Prüfer durch seine hervorragenden Wurftechniken. Tatjana Esemann zeigte in ihrem Prüfungsprogramm herausragende Techniken in allen geforderten Aufgabengebieten. Insgesamt konnten alle angetreten Ju-Jutsuka an diesem Tag die Prüfung meistern und bestehen. Es wurde zwei Mal der grüne Gürtel (3 Kyu), elf Mal der orangene Gürtel (4 Kyu) und vier Mal der gelbe Gürtel (5 Kyu) verliehen.

22.12.2018


Bernd Mohr erlangt den 5. Dan

Bernd Mohr hat am 02.12.2018 in Mendig den Großmeistergrad (5.Dan) im Ju-Jutsu durch Prüfung erreicht.
Diese Prüfung zum 5. Dan stellt die letzte technische Prüfung dar, die ein Ju-Jutsuka absolvieren kann. Bei dieser Graduierung kann nach jahrelanger Beschäftigung mit dem Ju-Jutsu von einer herausragenden Vorbildfunktion ausgegangen werden.
Sämtliche in den vorgelagerten Prüfungen abverlangten Techniken und Aufgaben incl. einer Kata (Kime No Kata / Uke = Peter Finck) wurden in nahezu perfekter Ausführung demonstriert. Wichtig war den 3 Prüfer ein sehr hoher Grad an Automatisierung und freier Verfügbarkeit. Eine besondere Rolle ist die anspruchsvolle Darbietung bei der Verteidigung gegen 2 bewaffnete Angreifer.
Das Feedback ergab, das sich Bernd Mohr intensiv und vielseitig bei seinen Darstellungen und Leistungen mit dem Prüfungsfach auseinandergesetzt und präsentiert hat.
Bernd Mohr betreibt seit über 20 Jahren verschiedene Kampfkunstarten/-sportarten. Unter anderem ist er jetzt Großmeister im Ju-Jutsu (5. Dan) hat verschieden Trainer Lizenzen und weitere Meistergrade in traditionellen Jiu-Jitsu-Systemen.

Zeitungsartikel der Rheinpfalz vom 21.12.2018

Bilder

07.12.2018


Landeskyuprüfung in Offenbach an der Queich

Am 24.11.2018 wurde in Offenbach an der Queich die Landeskyprüfung ausgetragen. Mit dabei waren Peter Seifried und Peter Finck ,um Ihre Prüfung zum 1.Kyu abzulegen. Beide Ju-Jutsuka konnten erfolgreich Ihr Prüfungsprogramm demonstrieren und bestanden die prüfung zum 1.Kyu. Gefordert waren neben Atemi-, Hebel,- und Wurftechniken zum ersten mal die Abwehr von frei angesagten Angriffen durch den Prüfer. Beide Ju-Jutsuka konnten in den Prüfungsgebieten überzeugen und Ihren braunen Gürtel erringen.

Bild

07.12.2018


Gratulation

Harald und Bernd haben am 03.11.2018 in Bad Blankenburg auf der Bundesprüfung im Hanbo ihren 1. Dan bestanden. Damit kann eine weitere Kampfsportart im TVK angeboten und auf hohem Niveau vermittelt werden.

Bild

07.11.2018


Tomahawk Vereinslehrgang September 2018

Vom 12. September 2018 bis 14. November planen wir immer mittwochs von 20:00 – 21:30 (nach dem regulären Training), in 10 Doppelstunden einen Tomahawk/Messer- Lehrgang. Wir wollen euch ein modernes und effizientes Trainingsprogramm für diese spezielle Waffe anbieten.

Leider muss das Seminar wegen geringer Teilnahme abgesagt werden. Wir überlegen im November alternativ einen Wochenende-Workshop anzubieten! Wir hoffen auf euer Verständnis.

20.08.2018


Braungurt Prüfung Hanbo-Jutsu 09.08.2018

Harald und Bernd haben auf dem Bundesseminar 2018 ihren Braungurt in Hanbo-Jutsu erkämpft.

Im ersten Teil der Prüfung wurden die Vorkenntnisse der Techniken aus allen vorangegangen Kyu -Graduierungen abgefragt. Dann mussten 50 Techniken wie Hebel und Würger unter Zuhilfenahme des Hanbo gegen Kontaktangriffe gezeigt werden. Im zweiten Teil wurden von den 3 Prüfern Würfe und Techniken am Boden abgefragt. Die Techniken forderten einiges von den 2 Prüflingen ab und alles musste sehr konzentriert ausgeführt werden. Abschließend wurden noch 5 verschiede Kata-Bunkais demonstriert.

Bild

20.08.2018


Gürtelprüfung am 09.07.2018

Am Montag, den 09. Juli haben bei der Gürtel-Prüfung: Eva den 3. Kyu, Natascha den 4. Kyu und Larissa, Maria und Stefan den 5. Kyu mit guten bis hervoragenden Leistungen bestanden!

Bild 1

Bild 2

14.07.2018


Kata Meisterschaft 05.05.18

Am 05.05.2018 hat Bernd Mohr bei der „Intern. Kata Meisterschaft“ den 3. Platz erreicht!

Bild

13.05.2018




Ältere Meldungen wandern ins Archiv!

Copyright © 2004-2018  Impressum  Datenschutz